Vernissage Stiftung Chirurgie TU München 22.9.2022

Vernissage der Ausstellung Nichtblick September 2022 der Stiftung Chirurgie TU München mit dem Künstler Paul Raas im Klinikum rechts der Isar, Station M4a. Im Bild v.l.n.r.: Dr. Nadine Westphal, Univ.-Prof. Dr. Helmut Friess, Paul Raas, Pflegedirektorin Silke Großmann und Prof. Dr. Marc Martignoni

Die Stiftung Chirurgie TU München präsentiert

Paul Raas
“Nichtblick”

Vernissage
Donnerstag, 22.9.22
18 bis 21 Uhr

Laudatio Prof. Martignoni

Hygienebestimmungen: FFP2-Maske und ein aktueller Testnachweis (PCR, nicht älter als 24 h oder PoC-Antigentest nicht älter als 24 h) erbeten. PoC-Antigentest und eine Maske wird auch am Eingang bereit gehalten.

Klinik und Poliklinik für Chirurgie des Klinikums rechts der Isar der Technischen
Universität München
Station M4a (Privatstation 4. Stock)
// Genaue Wegbeschreibung hier öffnen //
Ismaninger Straße 22
81675 München

Ausstellung von Mitte Juni 2022 bis Mitte Januar 2023

Ars et Sanitas ist ein Forum von renommierten Künstlern, die auf die Arbeit der Stiftung Chirurgie TU München aufmerksam machen wollen.
Mit den Aktionen der Künstlerinnen und Künstler soll um eine breite Unterstützung der Stiftung Chirurgie TU München geworben werden.
Die Bilder von Herrn Paul Raas können käuflich erworben werden. Um die Ziele der Stiftung Chirurgie TU München zusätzlich zu unterstützen, gehen 50 % jedes Verkaufserlöses an die Stiftung Chirurgie TU München als Spende.

Scroll to Top